Mitmachaktion – Naturschutzgebiet Kiesgrube Käppelin

25.07.2020

Foto: Ounas-Knäusel, Badische Zeitung

25.07.2020 / 9 – 12 h

Elefantenfutter selbst gemacht : Nach den Mäharbeiten soll das Mahdgut nicht einfach nur  entsorgt, sondern dem Zoo Basel für die Elefanten als Futter zur Verfügung gestellt  werden. Hierzu muss das giftige Jakobskreuzkraut von Hand entfernt werden.

Leitung: Frank Maike (TRUZ), Treffpunkt: Eingang Hadidgebäude, Mattrain 1, 79576 Weil am Rhein


Spende

Ihre Spende für den Naturschutz im Dreiländereck

Jetzt spenden

Newsletter

Unser Newsletter für Veranstaltungstipps und mehr.

Newsletter jetzt

Kontakt

   

Trinationales Umweltzentrum
Mattrain 1
D-79576 Weil am Rhein

Telefon: +49 7621 / 161 4971
E-mail: nature@truz.org