Gutachten und Planung

Das TRUZ erstellt mit einem Team aus Landschaftsplanern, -ökologen, Geoökologen, Biologen, Umweltwissenschaftlern und Geographen ein weites Spektrum an Fachgutachten, Studien, Stellungnahmen, Konzeptionen und Berichten.

Hierzu zählen Artenschutzrechtliche Fachbeiträge, Eingriffs-Ausgleichs-Gutachten, FFH-Prüfungen, Ökologische Voruntersuchungen und Entwicklungskonzeptionen zu Schutzgebieten. Auch umfangreichere Planungsaufgaben wie die Erfassung von FFH-Mähwiesen und Geschützten Biotopen und die Durchführung von Ökologischen Ressourcenanalysen sowie komplexe Entwicklungskonzeptionen im Dreiland (Entwicklungskonzept Landschaftspark Wiese) sowie innerhalb bedeutsamer Biotopkomplexe (z.B. Tongrube Kandern) wurden sowohl planerisch als auch praktisch umgesetzt.

Neben planerischen Aufgaben wie der Ermittlung und Bewertung von Schutzgutfunktionen und Beeinträchtigungen erheben wir sowohl faunistische (z.B. Reptilien- und Fledermauskartierungen) als auch vegetationskundliche Daten (u.a. FFH-Mähwiesen). Unsere Erfassungsgebiete erstrecken sich sowohl auf Offenland- als auch auf Wald-, Gewässer- und Sekundärbiotope innerhalb mehrerer Landkreise des Landes Baden-Württemberg.

Weitere Bearbeitungsschwerpunkte sind die Erstellung von Scoping-Vorlagen und Stellungnahmen zu Bau- und Infrastrukturvorhaben, die Erstellung von Vermeidungs- und CEF-Konzeptionen, die Planung und Koordination von Schutz-, Verbund- und Ersatzlebensräumen, Beratungen bei Bau- und Sanierungsvorhaben und Monitoring und Koordination in Schutz- und Natura-2000-Gebieten.

 

Im Folgenden finden Sie einen Auszug unseres Leistungsspektrums:

• Artenschutzfachbeiträge zu Neubau- und Infrastrukturvorhaben

• Natura 2000-Prüfungen

• FFH-Mähwiesenkartierung

• Erstellung von Scoping-Vorlagen

• Pflege- und Entwicklungskonzeptionen

• Ökologische Ressourcenanalysen und Voruntersuchungen für Flurneuordnungsverfahren in den Landkreisen Lörrach, Waldshut und Emmendingen

• Faunistische Kartierungen (Avifauna, Amphibien, Reptilien, Fledermäuse) im Zuge der Durchführung von ASPs oder als gesonderte Erfassungen

• Erstellung von Aufwertungskonzepten und -maßnahmen

• Nutzungskartierungen

• Floristische und faunistische Erfolgskontrolle von Naturschutzmaßnahmen

• Monitoring in Naturschutz- und Natura-2000-Gebieten

 

Kontakt:

TRUZ- Gutachten und Planung

Koordinatorin: Birgit Frosch

E-mail: birgit.frosch@truz.org

Tel.: +49-(0)-7621-162 84 94

 

Isabel Szabó

E-mail: isabel.szabo@truz.org

Tel.: +49-(0)-7621-162 84 94

 

Büro:

Trinationales Umweltzentrum e.V.

Fachbereich Grenzüberschreitender Naturschutz

Am Kesselhaus 23

79576 Weil am Rhein

Spende

Ihre Spende für den Naturschutz im Dreiländereck

Jetzt spenden

Kontakt

   

Trinationales Umweltzentrum
Mattrain 1
D-79576 Weil am Rhein

Telefon: +49 7621 / 161 4971
E-mail: nature@truz.org