Projekte im Fachbereich Grenzüberschreitender Naturschutz

 

Neben den angebotenen Dienstleistungen im Bereich Gutachten/Planung und Naturschutzdienst initiiert das TRUZ laufend Projekte, die dem Naturschutz und der Biotopvernetzung in der Region des Dreiländerecks dienen.

 

Hier finden Sie Informationen zu aktuellen Projekten:

- Partnerschaft im MOBIL-Projekt: Modellregion Biotopverbund Markgräflerland (Beginn im Mai 2015)

- Interreg V-Projekt: NaturErlebnis-grenzenlos (2017-2020)

- Nisthilfen- Wohnhraum für fliegende Mitbewohner gesucht (2012-aktuell)

 

Informationen zu einer Auswahl vergangener Projekte finden Sie hier:

- Neophytenkartierung im Stadtgebiet von Lörrach (2015)

- Interreg IV-Projekt: Grenzüberschreitender Naturkorridor (2012-2015)

 

Dauerhaft möchten wir Projekte initiieren, die zur Förderung der Biodiversität im urbanen Raum beitragen:

- Jeder kann schon im "Kleinen" beginnen, z.B. mit dem Bau von Samenbomben, unser Rezept ist hier abgelegt

- im Zuge des Grenzüberschreitenden Naturkorridors haben wir eine Broschüre zur Begrünung von Fassaden herausgegeben. Es fehlt uns noch an Musterbeispielen zum Nachahmen. Haben Sie eine Hauswand, die Sie begrünen möchten oder kennen Sie eine öffentliche Fläche, die wir vorschlagen können? Zum Thema Fassadenbegrünung haben wir mehr Informationen hier.

 

 Wenn Sie Partner oder Förderer für den Erhalt der verbliebenen Naturräume werden möchten, kontaktieren Sie uns. Wir informieren Sie zu laufenden Projekten und Initiativen.

 

 

Spende

Ihre Spende für den Naturschutz im Dreiländereck

Jetzt spenden

Kontakt

   

Trinationales Umweltzentrum
Mattrain 1
D-79576 Weil am Rhein

Telefon: +49 7621 / 161 4971
E-mail: nature@truz.org